Urbane Landwirtschaft

Urbane Landwirtschaft [oder auch „städtische Landwirtschaft“] umfasst professionelle landwirtschaftliche und gartenbauliche Aktivitäten in und am Rande von städtischen Verdichtungsräumen. Diese ökonomische Ausrichtung unterscheidet sie vom urbanen Gärtnern, dem wachsenden – häufig sozial geprägten – Trend gärtnerisch aktiver Stadtbewohner. Mehr dazu hier!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Stadtentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s