Nicht nachlassen: Glyphosat-Wiederzulassung

Damit hätten wir noch vor ein paar Wochen nicht gerechnet: Die EU-Komission hat die Glyphosat-Wiederzulassung vorläufig vertagt. Weil keine Mehrheit für weitere 15 Jahre Roundup und Co. zustande gekommen wäre.

Wir dürfen jetzt nicht nachlassen, nur der öffentliche Druck der Zivilgesellschaft hat diesen Etappensieg möglich gemacht. Aber die Konzerne werden alles dafür tun, um ihre Interessen doch noch durchzusetzen. Die nächste offizielle Verhandlungsrunde könnte bereits im April stattfinden.

Aber hinter den Kulissen geht es jetzt zur Sache.  Unterzeichnen Sie daher jetzt den Protestbrief des BUND an die Bundesregierung!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ökologie, Ernährung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s