Ergebnispräsentation der »Urinale 2015«

AGND-Logo

Von September bis Dezember 2015 wurden Tausende Urinproben-Testsets an Menschen in Deutschland verteilt, um die weltweit umfassendste Datenerhebung zur Belastung von Erwachsenen und Kindern mit Glyphosatrückständen zu ermitteln. Am Wochenende werden auf den Internetseiten www.urinale.org, www.ackergifte-nein-danke.de sowie www.landwende.de die Ergebnisse der Feldstudie veröffentlicht.

Nachdem das Umweltinstitut München e.V. mit dem Bier-Test gerade für viel Aufmerksamkeit gesorgt hat und die EU-Entscheidung über die Verlängerung von Glyphosat auf Anfang kommende Woche vorverlegt wurde, ist der Zeitpunkt günstig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ökologie, Ernährung, Gesundheit, Verbraucherschutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s