Von der Knappheit in die Fülle

Ein anderes Zukunftsbild des Wirtschaftens
19. bis 21.2.2016
Tagungsort: Silvio-Gesell-Tagungsstätte, Wuppertal – Schanzenweg 86

Der „Lernort Wuppertal“, die Zeitschrift HUMANE WIRTSCHAFT und der Freiwirtschaftliche Jugendverband Deutschland e.V. laden zu einem Wochenende mit Vorträgen, Diskussionen, Workshops und spannenden Gesprächen ein:

„Das Geldspiel“ von Margrit Kennedy
Moderiert und begleitet von Tanja Adam-Heusler und Andreas Bangemann

Marc Berghaus: „Das Wesentliche – Das Einfache – Das Existenzielle“

Dr. Susanne Wiegel: „Das kollektive Gefühl der Knappheit“

Dr. Michael Kopatz (Wuppertal-Institut): „Regionales Wirtschaften – Wirtschaftsförderung 4.0“

Andreas Bangemann: „Künstliche Knappheit durch Recht und Gesetze“

Oliver Sachs und Andreas Poggel: „Geld Macht Mangel – Geld macht uns einsam“

Steffen Henke:“Was ist Fließendes Geld?“

Und viele mehr, das ganze Programm hier.
Anmeldung hier!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft, Wuppertal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s