Solidarische Landwirtschaft in Köln

Endlich soll es los gehen: Auf dem Hellmese Hof in Pulheim-Stommeln starten wir in 2016 mit der „Kleinen SoLaWi Hellmese“. Noch keine Vollversorgung, aber ein gutes Grundsortiment an Gemuse fur rund 60 Teilhaber. Dies soll dann in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.

Seit 2013 schon bewirtschaften wir in Eigenregie ein kleines Feld zwischen Lovenich und Widdersdorf. Auch dieses Projekt zum „Selbergartnern“ wird weiter laufen, wenn auch in kleinerem Umfang als zuletzt. Interessent*innen und Mitwirker*innen werden immer gesucht und sind herzlich willkommen. Kontakt: Solawi.Koeln(at)riseup.net

(Quelle: Freihofbrief Januar 2016)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Region, Soziales, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s