Mutiger für eine friedliche Weltordnung eintreten

V i e l l e i c h t

Vielleicht sind ein unnötiger ärgerlicher Gedanke,
und nicht nur ein unbedachtes Wort…

vielleicht sind ein sich Verbeißen in etwas
und nicht nur eine bösartige Formulierung…

vielleicht sind unsere „geliebte“ Anstrengung
und nicht nur die totale Erschöpfung …

vielleicht sind das alles Keimzellen von Gewalt – Gewalt gegen uns selber.

Hören wir damit auf, ja.
Lassen wir dies alles sein.
Ersetzen wir dies durch Vielfalt, Konzentration und Aufmerksamkeit.

Vielleicht hört dann Gewalt generell auf.
Vielleicht.

(Gedanken von Barbara Moraidis und ihrer Fortbildungsgruppe am 13.November 2015)

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s