Sex in the City!

Sensationelles berichtet neue ufer Wuppertal im aktuellen Newsletter:

Es geht wieder los: Zum ersten Mal in diesem Herbst konnte man große Salmoniden beim Laichgeschäft in der Wuppertaler Innenstadt beobachten. Gleich ein ganzes Dutzend großer Fische, vermutlich Meerforellen, vielleicht auch Lachse, tummeln sich direkt unter der Schwebebahnstation Pestalozzistraße. Wenn man unter dem Schwebebahnhof steht und den Blick flussaufwärts richtet, muss man nur senkrecht hinunterschauen und kann bereits den Anfang einer ersten großen Laichgrube erkennen. Die beiden größten Fische werden auf 70 cm bis 80 cm, mindestens 5 weitere über 50 cm geschätzt. Wer die Fische sehen, fotografieren oder filmen will, sollte sich unbedingt bald bei gutem Tageslicht und mit Polfilter zur Pestalozzistraße begeben. Für die Überlassung guter Bilder wären wir sehr dankbar. Ein tolles Naturschauspiel!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Tiere, Wupper veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s