Der Glücks-Faktor

G = V + L + W

„Glück ist gleich Vererbung plus Lebensumstände plus Wille.“
sagt der amerikanische Psychologe E.P.Seligmann.

G steht für das Glücksniveau, das ein Mensch auf Dauer erreichen kann.
V steht für die vererbte Bandbreite erreichbaren Glücks.
L steht für die Lebensumstände.
W steht für Wille – gemeint sind die Faktoren, die unter der Kontrolle unseres Willens stehen.

Quelle und Literaturempfehlung:
Martin E.P.Seligmann (2014)
Der Glücks-Faktor. Warum Optimisten länger leben.
ISBN 978-3-404-60548-4
8,99€

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Soziales, Zukunft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s