Bosco Verticale

IMAGE_20120427_17431315-625x600

Bosco Verticale – der vertikale Wald. Die beiden Hochhaustürme mit dieser Bezeichnung an der Porta Nuova in Mailand von Stefano Boeri Architetti leisten „Pionierarbeit für die Bepflanzung von Hochhäusern“ und können „als Prototyp für die Städte von morgen gelten“. Das sagt das Deutsche Architekturmuseum (DAM), das zusammen mit der Stadt Frankfurt und der Deka-Bank Träger des Internationalen Hochhauspreises ist.  „Bosco Verticale“ wurde dieser Preis 2014 verliehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Klima, Stadtentwicklung, Wohnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bosco Verticale

  1. weltretter0815 schreibt:

    Also eigentlich mag ich keine Hochhäuser. Aber die sind echt cool.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s