Das Maß der Dinge

Maßvolle Ernährung hilft nicht nur der eigenen Gesundheit, sondern auch der Umwelt. Würden Bundesbürger weniger fleischbetont essen und keine noch essbaren Nahrungsmittel wegwerfen, könnten wir rund 67 Millionen Tonnen CO2 im Jahr einsparen. Das entspricht in etwa der Schadstoffmenge von ganz Österreich.
Quelle: WWF Deutschland zitiert vom Love Green Newsletter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter CO2, Ernährung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s