Solarkocherbau

27.9.2014 zwischen 14.30-17.00 Uhr
Siepental-Park: Siepenstraße/Ecke Ahrfeldstraße

Bau eines Solarkochers im Garten von Michael Bonke

Mit ganz einfachen Mitteln wird ein Solarkocher erstellt.
Mitzubringen sind dafür ein Stück einlagiger Pappe von der Größe 150 x 75 cm (z.B. Karton eines Fahrradrahmens) und Papierkleber.

LINK http://www.ruhr2022.de/auftaktwoche/steckbrief/id/35

Diskussion unter http://transitiontown-essen.de/kunena-2014-01-19/in-essen/7-klimametropole-ruhr-2022.html

Anmeldung bei Michael Bonke unter optimist@optimist.com,
Telefon: 01578 – 933 57 16

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Energie, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s