Sachspenden mit Spendenquittung, da ist allen geholfen

Sachspenden bieten eine gute Möglichkeit, um unnötige Dinge loszuwerden und gemeinnützige Organisationen zu unterstützen. Oft scheitert das an dem zu hohen Arbeitsaufwand, doch da gibt es inzwischen eine tolle Lösung:

SocialBay, ein Projekt der Sozial-Aktien-Gesellschaft, löst dieses Problem auf eine Art und Weise, die sowohl den SachspenderInnen als auch den begünstigten Organisationen nützt: Die MitarbeiterInnen von SocialBay versteigern die Sachspenden auf eBay, die SpenderInnen können bestimmen, welcher Organisation die Erlöse zugutekommen und sie erhalten eine Spendenquittung, um ihre Sachspenden von der Steuer absetzen zu können.

So geht es ganz konkret: Eine Sachspenderin fordert bei SocialBay drei Paketmarken an, die wenige Tage später per Post ankommen. Zu jeder Paketmarke gehört ein Zettel, auf dem die Sachspenderin einträgt, dass die Einnahmen an eine gemeinnützige Organsiation, die bei SocialBay registriert ist, gehen sollen. Die Spenderin packt Pakete mit Sachspenden (jeder Gegenstand sollte mindestens 5 Euro wert sein) und bringt diese zur Post. Dank der Paketmarken fallen keine Portokosten an. Sobald die Pakete bei SocialBay ankommen, fotografieren die MitarbeiterInnen die Sachspenden und stellen sie bei eBay ein. Nach Abschluss aller Verkäufe überweist SocialBay die Erlöse ohne Abzüge an die gemeinnützige Organisation und erstellt eine Spendenquittung für die Sachspenderin.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geld, Konsum, Müll veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s