Label-App hilft bei der Produktauswahl

Seit dem Jahr 2000 ist das Portal http://www.label-online.de die zentrale Anlaufstelle zu allen Label-Fragen. Eine App ermöglicht jetzt auch mobil den raschen Zugriff auf Europas größte Label-Datenbank. Bis Ende des Jahres sollen Profile von 600 Labels abrufbar sein, darunter auch zahlreiche Öko-Label. Mit der App können sich Verbraucherinnen und Verbraucher künftig direkt am Einkaufsort informieren, was sich hinter den einzelnen Labels verbirgt und wie zuverlässig sie sind.

Die Entwicklung der Label-App ist Teil eines Projektes, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und künftig des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert wird. http://www.label-online.de wurde im Jahr 2000 entwickelt und seither mit Eigenmitteln und mit Unterstützung der Bundesregierung und des Umweltbundesamtes stetig ausgebaut. Derzeit sind rund 240 Labels und Managementzeichen auf der Webseite abrufbar.

http://www.bmel.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/2014/103-FL-LabelApp
http://www.label-online.de

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Konsum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s