Der Bergische Weg

Auf den Spuren eines über 100 Jahre alten Wanderweges führt der Bergische Weg auf ungefähr 262 Kilometern Länge in 13 Etappen vom Ruhrgebiet durch die Naturparke Bergisches Land und Siebengebirge bis nach Königswinter am Rhein. Vom Baldeneysee in Essen verläuft er durch das „Neanderland“, durch die Bergischen Städte Wuppertal, Remscheid und Solingen sowie den Rheinisch-Bergischen Kreis bis zum berühmten Drachenfels.

Entlang der Strecke erwarten Sie abwechslungsreiche Erlebnisse. Sowohl landschaftlich als auch kulturgeschichtlich hat der Weg viel zu bieten: idyllische Landschaften und historische Dörfer wie auch heimat- und industriegeschichtliche Museen, Schlösser, Burgen, Denkmäler und Kirchen lassen die Kultur der Region wieder lebendig werden. Das Neanderthal Museum, der Müngstener Brückenpark, der Altenberger Dom sowie der Drachenfels sind nur Beispiele für die vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

Über die beiden großen Fernwanderwege im Bergischen Land und eine Vielzahl kürzerer Themenwanderwege – die „Bergischen Streifzüge“ –  informiert das Bergische Wanderland.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit, Gesundheit, Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s